Geiselbefreiung

Die Geiselbefreiung ist die Beendigung einer Geiselnahme durch Verhandlung, Täuschung, Androhung oder Anwendung von tödlicher und nichttödlicher Gewalt oder einer Kombination daraus.

Zur Durchführung von Geiselbefreiungen unterhalten staatliche Organe speziell ausgebildete Einsatzteams, und zwar sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich. Diese Einsatzteams versuchen, sich durch das Nachstellen verschiedener Szenarien auf alle möglichen Arten von Geiselnahmen vorzubereiten um im Ernstfall eine vorher eingeübte Taktik anwenden zu können.